Nussschießen

Am Samstag, den 07.01.2017 fand um 15:00 Uhr die erste Veranstaltung im neuen Jahr statt.

 

Beim Nussschießen geht es um eine der schönsten und lustigsten Veranstaltungen in unserem Verein.

Zwei Tannenbäume schmücken den Schießstand und sind behangen mit Wallnüssen und ausgeblasenen Eiern. Es geht darum mit dem Gewehr auf die Nüsse zu schießen. So ähnlich wie beim Losen ist in den Nußen eine Zahl oder eine Niete versteckt. Also ist das Ziel so eine Nuss mit der Nummer zu treffen. Und es wird solange geschossen bis man eine solche hat. Denn jeder Teilnehmer bekommt für eine Nummer bzw. die Teilnahme einen kleinen Preis. Wem das aber nicht reicht, kann für zusätzliche 2 € auch auf ein Ei schießen und somit noch einen weiteren Preis erzielen. Teilgenommen haben dieses Jahr 32 Mitglieder und deren Bekannte.              

Hierbei geht es uns mehr um das zusammen kommen und jeder ist gern gesehen bei dieser Veranstaltung, egal ob Mitglied, Bekannter oder Neugieriger. 

Als kleinen Preis gab es dieses Jahr verschiedene Nudelmischungen. Denn seien wir mal ehrlich: Wer mag keine Nudeln? Außerdem kann sich jeder was nach seinem Geschmack zaubern und was zum Essen kann man immer gebrauchen. Für die Kleinen bzw. als zusätzlichen Preis gab es eine Tüte mit Süßigkeiten.

Der Abend wurde schließlich noch richtig ausgekostet und war ein voller Erfolg. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. 

Kommentar verfassen