Iris und Gerdi, unsere Goldmariechen

imageIm Frühjahr stellten sich einige unserer Mitglieder der Herausforderung Gaumeisterschaft, in verschiedensten Disziplinen und Altersstufen. Und das auch noch sehr erfolgreich.

Bei der Luftpistolen Gaumeisterschaft auf heimischen Stand, konnte sich auch dieses Jahr wieder Gerda Lentner in der Damenaltersklasse hauchdünn durchsetzen. Es gelang ihr mit zwei Ringen Vorsprung den Titel erneut für sich zu beanspruchen, wie in den letzten beiden Jahren. In der Herrenklasse gingen auch noch Peter Frey (13. Platz), Andriy Krystopin (21. Platz) und Sebastian Küpferling (24. Platz) an den Stand. Desweiteren wurde Michael Winter, auf Grund von Termin Überschneidungen, außer Konkurrenz geführt. Unsere LP Herren Mannschaft erreichte darüber hinaus den 5. Platz. Auch in der Herrenaltersklasse hatten wir einen Schützen am Start. Mit einem zufriedenstellenden 14. Platz konnte Roland Reithmeier seine Gaumeisterschaft für sich beenden.

Der zweite Gaumeistertitel konnte von Iris Buchmayer ergattert werden. In der Disziplin Luftgewehr ließ sie ihre Kontrahentinnen weit hinter sich. Sie konnte ihren Titel klar mit 21!! Ringen Vorsprung verteidigen. Da wir nicht genügend Jungschützen für eine Mannschaft haben schießt unser Nachwuchstalent für den Gauverein „Forstschützen Ebersberg“. Zusammen mit ihren Teamkollegen Martin Lobert und Lisa Kiefer erreichte unsere Iris in der Teamwertung auch den ersten Platz. Im Luftgewehr ging desweiteren auch Iris Vater, Rudi, an den Stand. Mit einem 11. Platz beendete er seinen Wettkampf in der Herrenaltersklasse. Da von unseren drei Luftgewehr Herren nur einer (Herbert Winter 13. Platz) Zeit hatte liefen sowohl Michael Winter als auch Peter Frey und damit auch die Mannschaft außer Konkurrenz.

Unsere Nachwuchshoffnung Iris trat auch noch in den Disziplinen LG und KK 3-Stellung (kniend-liegend-stehend) sowie dem KK Liegendkampf an. Im LG 3×20 (es werden in jeder Stellung 20 Schuss gemacht) konnte sie wieder ihr Talent unter Beweis stellen und erreichte erneut mit einer soliden Leistung den 1. Platz. Auch hier wurde sie mit der Mannschaft der Forstschützen erster. Richtig knapp hingegen wurde es im KK 3-Stellungskampf. Ringgleich aber mit der besseren Endserie konnte Iris ihre Konkurrentin denkbar knapp hinter sich lassen. Einzig im Liegendkampf reichte es nicht für das Goldmetall. Hier musste sich unsere Nachwuchsschützin um nur 3 Ringe geschlagen geben. Aber auch ein zweiter Platz ist spitze!

Im KK Liegendkampf gingen auch noch drei unserer Herren, allerdings für die SG Grafing, an den Start. Die Mannschaft belegte mit Michael Winter, Herbert Winter und Ulrich Seibold den zweiten Platz. Im Einzel reichte es für einen 6. (Herbert) und 8. (Uli) Platz, während unser Michi mal wieder außer Konkurrenz schoss.

 

Kommentar verfassen